Frauenärtzin, Geburtshilfe und Homöopathie

Erstattung homöopathischer Medikamente

Liebe Patienten,
hiermit möchte ich Ihnen eine erfreuliche Mitteilung machen: die Techniker Krankenkasse sowie auch die Hanseatische Krankenkasse (HEK) erstatten als erste gesetzliche Krankenkassen ab dem 1.1.2012 nicht nur Ihre homöopathische Behandlung in Form der Erstanamnese, sondern auch Ihre homöopathischen

weiterlesen

Polyzystische Ovarien

Das PCO-Syndrom (auch Polyzystisches Ovar-Syndrom genannt) ist eine Erkrankung, bei welcher sich neben zahlreichen Zysten an den Eierstöcken auch Stoffwechselstörungen finden (z.B. pathologische Glukosetoleranz oder eine Hyperandrogenämie = vermehrte männliche Hormonbildung bei der Frau)Das PCO-Syndrom findet sich oft familär gehäuft.

weiterlesen

Laktoseintoleranz

laktoseintoleranzViele Patienten haben eine Laktoseintoleranz. Seit einiger Zeit gibt es daher auch Antibabypillen, welche
laktosefrei sind.

Wie äußert sich eine Laktoseintoleranz?

Viele Menschen haben Blähungen oder Durchfall nach bestimmten Nahrungsmitteln (z.B. Milch oder Käse).
Es können aber auch andere Symptome

weiterlesen

Zwischenblutungen

zwischenblutungUnter der Einnahme von Antibabypillen als auch bei der Spirale kommt es oft zu harmlosen Zwischenblutungen. Zwischenblutungen sind Blutungen außerhalb der monatlichen Regelblutung.
Meist sind diese ungefährlich, aber wir beruhigen Sie auch gerne, indem wir eine kurze Untersuchung durchführen. Es

weiterlesen

Soorinfektionen

soorinfektionIm Juli hatten wir wieder viele Pilzerkrankungen in der Praxis-wie fast in jedem Sommer. Dies liegt auch daran, dass Pilze sich in der Wärme leichter vermehren. Neben der schulmedizinischen Therapie lassen sich vor allem chronische oder wiederkehrende Pilzinfektionen auch homöopathisch

weiterlesen

Basaltemperatur

basaltemperaturDas Messen der Basaltemperatur ist eine der ältesten Verhütungsmethoden. Diese besteht darin, dass Sie jeden Morgen mit Beginn des ersten Zyklustages (1. Tag der Regelblutung) vor dem Aufstehen Ihre Körpertemperatur messen-genau so als würden Sie Fieber messen. Dies können Sie

weiterlesen

Bluttest auf Down-Syndrom

Liebe Patientinnen,
seit August 2012 gibt es nun auch in Deutschland den vorgeburtlichen Test für das Down-Syndrom in Form eines Bluttests. Die Herstellerfirma nennt sich LifeCodexx. Für den Test ist im Gegensatz zur Fruchtwasserpunktion nur eine mütterliche Blutabnahme erforderlich. Voraussetzung

weiterlesen